Die vergangene Diplomfeier im Pfalzkeller St. Gallen war grossartig. Alle haben es genossen, in dieser vielfältigen Runde die Diplome in Empfang zu nehmen.

Wir haben uns somit entschlossen, die Diplomfeier nur noch einmal jährlich durchzuführen. Dies soll jeweils im Januar in würdigem Rahmen stattfinden. Auch Interessierte und Ehemalige sind dazu herzlich eingeladen.

Damit ändert sich auch der Rhythmus für die Abgabe Fashion Professional. Dieses Diplom der Fachausbildung wird nur 1x jährlich vergeben, neu im Januar statt wie bisher im Juni. Anmeldung für das Diplom ist neu am 20. September, Abgabe der Modelle bis am 30. November.

Für das Diplom Fashion Stylist ergeben sich keine Änderungen. Dieses Diplom erhält man, sobald alle 4 Module absolviert sind.

Die nächsten Termine für die Diplomfeier: Freitag, 20. Januar 2022 (noch im kleinen Rahmen) im Depot 61. Die nächste “grosse” Diplomfeier findet am Freitag, 20. Januar 2023 im Pfalzkeller St. Gallen statt.

16. September 2021

Kategorie: : Veranstaltungen

Private Veranstaltungen sind nicht von der 3G Regel betroffen. Somit ist ein Kursbesuch auch ohne Zertifikat möglich.

Wichtig: Nur wer sich gesund und fit sowie frei von jeglichen Symptomen fühlt, darf die Kurse besuchen. Vielen Dank und gute Gesundheit allen!

13. September 2021

Kategorie: : Corona

Im folgenden Semester haben wir noch folgende Kursplätze verfügbar:

Farbberatung am 20.8.21

Style & Color Kurs ab 20.8.21

Basislehrgang Hose & Jupe ab 27.8.21

BH Schnitt & Nähen 6.-8.10.21

offener Nähkurs ab 21.9.21

Upcycling am 22./23.10.21

Modezeichnen ab 17.11.21

16. August 2021

Kategorie: : Uncategorized

Im Rahmen von 100 Jahre Textilrevue wurden 10 Schweizer Modeschulen zur Projektteilnahme eingeladen. Ziel war es, die 10 Dekaden neu aufleben zu lassen. Mit viel Freude stellten wir uns mit dem Lehrerteam in diesem Projekt. Der Look wurde anschliessend gescannt und animiert. Maria Klein stellte sich gleich selber als Model zur Verfügung.

Der Look

Blume trifft Karo, dies allein wäre schon spannend genug. Die 1980er-Jahre verlangen jedoch mehr, mehr von allem! Die auffallende Ärmelvariante stiehlt dem unterschiedlichen Fadenlauf die Show. Auch das Volumen der Hose kann dem nichts entgegensetzten. Ein typisches Outfit für jene Zeit, schräg und wild schier ohne Ende, Power-Dressing lautet das Zauberwort. Markante Formen und eine klare, charakteristische Silhouette bestimmen diesen Stil.

Diese exzessive Wildheit mit dem heutigen Minimalismus gemixt ergibt diesen aufregenden Look. 1980er-Jahre-Elemente treffen auf heutige Moderne: Der Overall wird mit einer langen Corsage ergänzt, welche die heutige Ruhe einbringt. Länger und farbiger als gewohnt, tritt der Klassiker Corsage auf. Der Overall in lebhaftem Karo mit viel Volumen rundet das Outfit stilsicher ab.

Credits

Design: Teamprojekt Lehrpersonen und Schulleitung mit Karin Fischer, Maria Klein und Barbara Keel

Material: Stoffladen Walser, Engelburg

Infrastruktur: Unique Fachschule für Mode und Schnitt

Näh-Umsetzung: Karin Fischer, Barbara Keel

Model: Maria Klein

3D Scan: My3Dworld GmbH

Clean-up & Modeling: Saqib Hamed

3D Animation: Niko Eriksson

Hintergrundbild: Supanat Chantra / EyeEm via GettyImages

Projektleitung: Noémie Schwaller

textilrevue | Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil- und Modebranche | Look der Dekade

16. Juli 2021

Kategorie: : Uncategorized

Wir gönnen uns eine Kreativpause 🙂

Bis zum 12. August sind wir nur via E-Mail erreichbar. Die Mails werden täglich beantwortet. Telefonische Beratungen sind nach Terminabsprache möglich.

Besten Dank für das Verständnis.

12. Juli 2021

Kategorie: : über UNIQUE

Gleich nebenan wurde das Hotel B&B eröffnet. Unique-Teilnehmer profitieren von einem Spezialpreis im 2021.

https://www.hotel-bb.com/de/hotel/st-gallen

22. Juni 2021

Kategorie: : Uncategorized

Am 21. Juni 2021 um 18.30 findet die Unique Night im Pfalzkeller St. Gallen statt. Kursteilnehmer, Interessenten und Ehemalige sind herzlich dazu eingeladen.

Programm:

  • NoéMie Schwaller, Stv. Chefredakteurin der Textilrevue. Einblick in die Modegeschichte der letzten 100 Jahre.10 Looks, 10 Dekaden.
  • Übergabe der Zertifikate
  • Ehrungen Fashion Stylist
  • Erstmalig: Diplom Fashion Professional, Vorstellung der Abschlussarbeiten von Nadine Vogel und Fabienne Roth.
  • Apéro

Aufgrund des Schutzkonzeptes sind max. 100 Personen zugelassen. Noch hat es freie Plätze. Anmeldung zwingend erforderlich an b.keel@unique-fachschule.ch

Wir freuen uns, ganz viele Nähbegeisterte zu begrüssen!

10. Juni 2021

Kategorie: : Uncategorized

In diesem Kasten findet man alle Nähvorgänge, Schritt für Schritt erklärt! Die Teilnehmer nähen es nach und dient nachher als ihre persönliche Nähbibliothek. So kann später alles nachvollzogen werden.

Die Nähmuster werden sehr geschätzt und werden oft wieder gebraucht.

Es ist toll, bei Fragen einfach die entsprechende Schachtel zücken zu können 🙂 Grosses Wissen ist hier enthalten und unsere Nähbibliothek wird ständig erweitert!

9. Juni 2021

Kategorie: : Basislehrgang, über UNIQUE

Feedback von Christa Menzi, Kursteilnehmerin

Schon seit ich klein bin, fasziniert mich das textile Gestalten. Gespannt habe ich zugehört, als mir meine Grossmutter von ihrem Berufsleben als Schneiderin erzählt hat, als sie bereits so schlechte Augen hatte, dass ich ihr abgefallene Knöpfe wieder annähen durfte. Das Rattern der Nähmaschine meiner Mutter, war immer das beruhigende Geräusch zum Einschlafen. Für mich war immer klar, wenn ich grösser bin, möchte ich das auch können.

Angefangen zu nähen habe ich etwa 10 Jahren mit den klassischen Burda-Schnittmuster, die mir meine Mutter im Nähladen gekauft hat, doch damit war leider bald Schluss. Als ich grösser wurde, wurde meine Figur auch weiblicher. Wenn ein Schnitt an der Taille sass, war es unmöglich, meine Oberweite darin unterzubringen, sass er an der Oberweite, war der Rest wie ein Zelt. Passte mein Hintern in eine Hose, stand der Bund gefühlt meterweit ab.

Obwohl ich versucht habe, die Burdaschnitte anzupassen, genügte es irgendwie nie. Ich nähte und nähte, aber das Resultat machte mich nicht glücklich. Irgendwann kam ich an den Punkt, dass ich mir selbst sagte «Entweder lernst du jetzt, wie du deine Schnitte selbst machst, oder du lässt es ganz!». Motiviert stürzte ich mich in die Weiten des Internets und stiess per Zufall auf die Unique. Das Konzept überzeugte mich und ich habe mich für den Kurs «Bluse & Kleid» angemeldet. Ich dachte, ich buche mal einen Kurs und schaue, ob das was taugt.

Im Kurs lernte ich, dass ich zwischen Brustumfang, Taille und Hüftumfang jeweils zwei bis drei Grössen Unterschied habe und auch die Verteilung des Brustumfangs völlig von den Standardgrössen abweicht. Als ich das erste Mal in die Moulure geschlüpft bin, konnte ich es kaum glauben. Noch nie hatte ich etwas am Körper, das so gut passte! Und das, obwohl noch keine Anpassungen gemacht wurden. Ich war und bin bis heute begeistert. Sofort war klar, dass ich die anderen Kurse auch machen werde!

Jetzt, zwei Jahre später, habe ich das Diplom als Fashion Stylistin in den Händen und sitzende Kleidung am Körper. Unique war und ist die richtige Entscheidung für mich. Die Kombination zwischen Theorie und Praxis ist einfach optimal. Die Fortschritte, die ich dank Unique gemacht habe, sind unglaublich gross. Die Ausbildung zur Fashion Stylistin hat mir die Freude am Nähen zurückgegeben. Meine Erwartungen und Hoffnungen, die ich hatte, waren gross und trotzdem wurden sie übertroffen.

Christa Menzi, Filzbach

28. Mai 2021

Kategorie: : Testemonials

Die Unique Night vom 21. Juni 2021 im Pfalzkeller St. Gallen findet kurzfristig statt, max. 100 Personen. Vorerst sind nur Teilnehmer der aktuellen Lehrgänge sowie die Fashion Stylist Absolventinnen des letzten Jahres eingeladen. Ab 13. Juni ist die Anmeldung auch für Ehemalige und Interessierte möglich.

1. Juni 2021

Kategorie: : Veranstaltungen

Nächste Seite »