Grosses «JA!» zur Unique

Feedback von Christa Menzi, Kursteilnehmerin

Schon seit ich klein bin, fasziniert mich das textile Gestalten. Gespannt habe ich zugehört, als mir meine Grossmutter von ihrem Berufsleben als Schneiderin erzählt hat, als sie bereits so schlechte Augen hatte, dass ich ihr abgefallene Knöpfe wieder annähen durfte. Das Rattern der Nähmaschine meiner Mutter, war immer das beruhigende Geräusch zum Einschlafen. Für mich war immer klar, wenn ich grösser bin, möchte ich das auch können.

Angefangen zu nähen habe ich etwa 10 Jahren mit den klassischen Burda-Schnittmuster, die mir meine Mutter im Nähladen gekauft hat, doch damit war leider bald Schluss. Als ich grösser wurde, wurde meine Figur auch weiblicher. Wenn ein Schnitt an der Taille sass, war es unmöglich, meine Oberweite darin unterzubringen, sass er an der Oberweite, war der Rest wie ein Zelt. Passte mein Hintern in eine Hose, stand der Bund gefühlt meterweit ab.

Obwohl ich versucht habe, die Burdaschnitte anzupassen, genügte es irgendwie nie. Ich nähte und nähte, aber das Resultat machte mich nicht glücklich. Irgendwann kam ich an den Punkt, dass ich mir selbst sagte «Entweder lernst du jetzt, wie du deine Schnitte selbst machst, oder du lässt es ganz!». Motiviert stürzte ich mich in die Weiten des Internets und stiess per Zufall auf die Unique. Das Konzept überzeugte mich und ich habe mich für den Kurs «Bluse & Kleid» angemeldet. Ich dachte, ich buche mal einen Kurs und schaue, ob das was taugt.

Im Kurs lernte ich, dass ich zwischen Brustumfang, Taille und Hüftumfang jeweils zwei bis drei Grössen Unterschied habe und auch die Verteilung des Brustumfangs völlig von den Standardgrössen abweicht. Als ich das erste Mal in die Moulure geschlüpft bin, konnte ich es kaum glauben. Noch nie hatte ich etwas am Körper, das so gut passte! Und das, obwohl noch keine Anpassungen gemacht wurden. Ich war und bin bis heute begeistert. Sofort war klar, dass ich die anderen Kurse auch machen werde!

Jetzt, zwei Jahre später, habe ich das Diplom als Fashion Stylistin in den Händen und sitzende Kleidung am Körper. Unique war und ist die richtige Entscheidung für mich. Die Kombination zwischen Theorie und Praxis ist einfach optimal. Die Fortschritte, die ich dank Unique gemacht habe, sind unglaublich gross. Die Ausbildung zur Fashion Stylistin hat mir die Freude am Nähen zurückgegeben. Meine Erwartungen und Hoffnungen, die ich hatte, waren gross und trotzdem wurden sie übertroffen.

Christa Menzi, Filzbach

28. Mai 2021

Kategorie: : Testemonials

Myriam besucht zwei Kurse an der Unique Fachschule gleichzeitig. Sie hat uns diesem Feedback zukommen lassen und bezeichnet den Kursbesuch wie Weihnachten.

– Ich besuche die Unique Fachschule, weil ich hier die Inhalte kompakt vermittelt bekomme.
– Ich schätze die hohe Kompetenz der Lehrpersonen!
– Ich lerne sehr viel (manchmal fĂĽhle ich mich wie an Weihnachten reich beschenkt!!!) und lerne technisch präzise, was mich sehr zufriedenstellt.
– Manchmal fehlt mir die Zeit, gerade weil ich zwei Kurse gleichzeitig besuche, um die Inhalte zu vertiefen. Die Qualifikationsaufgaben sind anspruchsvoll und nehmen viel private Zeit in Anspruch. Das muss man unbedingt berĂĽcksichtigen.
– Ich kann die Unique Fachschule sehr weiterempfehlen!

4. November 2018

Kategorie: : Testemonials

Schlagwörter: , ,